Wie poste ich einen Bug richtig?

Fehler und Dinge, die nicht passieren dürften? Dann passt dieser Bereich.
Bitte in die einzelnen Unterforen posten.
Gesperrt
Benutzeravatar
Robin
Administrator
Beiträge: 1723
Registriert: So 30. Jun 2013, 18:12
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Hat sich bedankt: 303 Mal
Danksagung erhalten: 354 Mal

Wie poste ich einen Bug richtig?

Beitrag von Robin »

WICHTIG! Update 01.02.2015:
Bitte bei Abstürzen und anderen Fehlermeldungen die entsprechende Meldung zwischen ["stacktrace"]MELDUNG["/stacktrace"] (ohne Anführungszeichen) setzen, so wird es übersichtlicher und erleichtert es uns, die Bugs zu finden und intern zu verarbeiten.

Hallo,

um sowohl dem MFBot-Team als auch anderen Hilfsbereiten das Lesen und die mögliche Hilfe zu erleichtern und so kurz wie möglich zu fassen, solltet ihr einen Beitrag mit den folgenden zu beachtenden Punkten schreiben.

Suche
Bevor ihr überhaupt daran denkt, einen Beitrag zu einem Bug zu eröffnen, solltet ihr folgende Sachen überprüfen:
  • Ist der Bug schon im Forum aufgelistet? Einen entsprechenden Beitrag zu finden kann natürlich durch aussagekräfitge Titel anderer User unterstützt werden, allerdings auch durch die Suchfunktion oben rechts.
  • Wenn der Bug nicht direkt im Forum aufgelistet ist, ist er möglicherweise schon behandelt worden? Wenn der Bug gemeldet wurde und bereits behoben wurde, wird ein solches Thema nach Erledigt verschoben. Bitte also dort auch vorher nachschauen.
Wenn ihr dann sicher seid, dass es keinen Beitrag ähnlicher Form schon gegeben hat, dann könnt ihr einen Beitrag eröffnen. Dabei helfen dann folgende Kriterien..

Überschrift
Ihr solltet eine möglichst aussagekräftige und knappe Beschreibung eures Problems verwenden, ein einfaches "Hilfee??" bringt uns da erstmal nicht weiter.
Beispielsweise wäre folgendes möglich:
Botabsturz direkt beim Start oder Einstellung(/en) im Tab "Verhalten" werden nicht übernommen

Beitrag
Dann wäre da logischerweise noch der Beitrag selbst. Auch diesen gilt es sinnvoll zu schreiben, noch wichtiger ist aber, dass alle Informationen schon direkt geschrieben werden, sodass ein Helfer nicht mehr nachfragen muss.
Folgende Informationen wären beispielsweise zu empfehlen:
  • Botversion: Damit nicht an der falschen Stelle gesucht wird, immer die Botversion angeben
  • Betriebssystem/-version: Damit der Fehler eventuell auf eine spezielle Version des Betriebssystems zurückgeführt werden kann.
  • Wann/wo ist der Bug genau passiert: "Genau" ist deswegen fett markiert, da wir die genauste Information brauchen, die wir bekommen können. So wird der Bug wahrscheinlich schneller gelöst und gefunden, da wir nicht erst danach suchen müssen.
  • Fehlermeldung: Das für uns, das MFBot-Team, wichtigste ist die Fehlermeldung, die unter "Details" zu sehen ist. Dort stehen alle für uns zunächst relevanten Informationen, damit wir den Fehler schneller/besser eingrenzen und fixen können.
    Sollte es kein "Details" geben oder ist die Fehlermeldung zu ungenau, bitte eine im Ereignislog aufgeführte Fehlermeldung im Beitrag mitliefern (siehe http://www.mfbot.de/forum/viewtopic.php?f=4&t=73#p3182).
  • Vor Version 4.0, Logs
    Logs: Manchmal geben uns die botinternen Logs auch Hinweise auf den Fehler. Wenn du den Ordner "logs" (ohne Anführungszeichen) dort anlegst, wo auch die MFBot.exe liegt, werden die Logs automatisch abgespeichert und du kannst sie uns senden.
    Außerdem wird beim Start des Bots im Regelfall automatisch die Datei "error.log" angelegt, dessen Inhalt relevant sein könnte, daher bittten wir, uns den Inhalt dieser Datei ebenfalls zu geben.
Screenshots
Solltet ihr, auf Anfrage oder aus reiner Intelligenz schon vorher, einen Screenshot machen, so achtet bitte darauf, dass sowohl Accountnamen/-server entweder nicht sichtbar oder weggeschwärzt sind.
Der Gamestaff von Shakes and Fidget ist sicherlich intelligent genug, auch in ein "kleineres" Botforum reinzuschauen und euch dann die Accounts wegzusperren. Das kann nämlich durchaus passieren, ist allerdings dann auch kein "Botfehler" mehr. ;)

Rechtschreibung, Grammatik u. Ausdruck
Die ist für uns zwar nicht allzu wichtig, aber zumindest sollte der Beitrag leserlich sein. Beiträge/Kommentare à la
Uähhh. das bott geht nich rischtig!!!!!! HILFÄÄÄÄ
sind nicht zu empfehlen, mal ganz von der Zeichensetzung abgesehen.

Das wäre für uns eine enorme Hilfe. Deswegen schonmal von vorneherein danke an alle, die sich ungefähr an diesen Punkten orientieren ;)
Zuletzt geändert von Robin am Di 29. Mär 2016, 13:31, insgesamt 10-mal geändert.
MFBot-VersionCode-Zeilen*In Dateien*Letzte Version
MFBot 1.5.x64851Juli 2013
MFBot 2.x1436316März 2014
MFBot 3.x2209536März 2015
MFBot 4.x55242241Juli 2018
MFBot 5.x66000440Tbc
*Ohne automatisch generierten Designer-Code
Benutzeravatar
oRGaZMo
Core Developer
Beiträge: 236
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 10:27
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Absturzprotokoll

Beitrag von oRGaZMo »

wenn der mfbot keine brauchbaren hinweise auf fehlerursachen liefert,
dann hilft meistens das windows ereignisprotokoll weiter.


da die ereignisprotokollanzeige für unbedarfte user jedoch alles andere als übersichtlich erscheint,
und auch nicht gerade intuitiv zu bedienen ist, hier ein schneller "crash-kurs"^^

öffnen der ereignisanzeige geht am schnellsten
- win suchfeld "ere" eintippen.
- alternativ: http://techfrage.de/question/2286/windo ... ge-offnen/

- dann am besten mit 6 klicks nen filter anlegen: (nennt sich "Benutzerdefinierte Ansicht erstellen")

- so lassen sich anschließend alle .NET Abstürze mit 2 klicks übersichtlich auflisten:
ereignisanzeige lowres.png
ereignisanzeige lowres.png (614.23 KiB) 5476 mal betrachtet
oder wers gern als video sieht:
http://youtu.be/p9_YJWNDrAI (dauer 1:00)

wem die auflösung nicht reicht:
ereignisanzeige.zip
Higher Resolution
(1.37 MiB) 1003-mal heruntergeladen
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor oRGaZMo für den Beitrag:
pref (Do 5. Nov 2015, 02:59)
Die Signatur befindet sich aus technischen Gründen auf der Rückseite dieses Beitrags.
Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste